Der neue Baumodus im Landwirtschafts-Simulator 22

28. Juli 2021

Der Landwirtschafts-Simulator 22 enthält einen brandneuen und verbesserten Baumodus, der Landschaftsgestaltung und die Platzierung von Gebäuden miteinander kombiniert. Habt ihr die diesjährige FarmCon verfolgt, konntet ihr bereits einen Blick darauf werfen.

Seht euch die Präsentation unten an, falls ihr sie verpasst habt! Gameplay Programmer Jos Kuijpers erklärt, was es im Spiel alles Neues zu bauen gibt. Danach testen QA Lead Ken Burgess und Gameplay Developer Stefan Maurus die Features in einer kurzen Gameplay-Session.

Auf welche Verbesserungen dürft ihr euch freuen?


Wir haben uns aus zwei Gründen entschlossen, das Bausystem des Landwirtschafts-Simulators 19 zu überarbeiten: Erstens mussten wir die Benutzerfreundlichkeit verbessern. Wir haben in der Vergangenheit nämlich viel Feedback von euch erhalten und gestalten den Baumodus nun wesentlich einfacher in der Handhabung. 

Auf der anderen Seite haben wir neue Funktionen wie die Produktionsketten, die einen erweiterten Baumodus erfordern. Im Grunde haben wir das Ganze also überarbeitet, indem wir die Anzahl der platzierbaren Gegenstände drastisch erhöht und die gesamte Steuerung neu gestaltet haben.

Ihr wechselt nun blitzschnell zwischen dem Platzieren von Gebäuden und Objekten, der Landschaftsgestaltung und dem Entfernen von Objekten. Was die Landschaftsgestaltung und das Modellieren betrifft, haben wir neue Werkzeuge zur Bearbeitung des Geländes hinzugefügt. Es ist einfacher als je zuvor, eure Farm so zu gestalten, wie ihr es möchtet.

Welche neuen Features gibt es im Baumodus?


Wahrscheinlich wisst ihr schon von unseren neuen Feldfrüchten im Landwirtschafts-Simulator 22. Trauben und Oliven müssen dabei durch den Bau von Rebstöcken und Olivenbäumen gepflanzt werden. Wenn ihr also einen richtigen Weinberg anlegen möchtet, öffnet ihr zuerst den Baumodus und bestückt eure Felder sorgfältig mit Reben, an denen sie wachsen.

Ihr könnt nun auch die Zäune selbst bauen, dabei dekorativ werden und eure Farm gestalten. Ähnlich wie bei den Weinstöcken setzt ihr einfach einen Pfahl und zieht den Zaun über das Feld, um ihn zu bauen. Es gibt zehn verschiedene Arten von Zäunen sowie verschiedene Tore.

Welche neuen Platzierungsgegenstände gibt es?


Insgesamt teilen wir sämtliche neuen Platzierungsgegenstände in folgende Kategorien ein:

  • "Gebäude" sind nochmals unterteilt in Schuppen, Silos, Siloerweiterungen, Container und Werkzeuge. Hier finden ihr Gebäude wie die neuen Schuppen von Rudolf Hörmann, die jeweils über Funktionen wie Fahrzeugservicestellen oder Solarzellen verfügen.
  • "Produktion" enthält alle Gebäude, die ihr benötigt, um Produktionsketten zu starten oder auf andere Weise zusätzliches Geld zu verdienen. Es gibt die Unterkategorien Fabriken, Verkaufsstellen, Gewächshäuser, Obstgärten und Generatoren.
  • "Tiere" enthält sämtliche Ställe - in verschiedenen Formen, Größen und mit einigen zusätzlichen Funktionen, die euch die Tierhaltung erleichtern.
  • "Dekoration" enthält Zäune, (Straßen-)Lichter und mehr. Mit diesem Set von Gegenständen stattet ihr eure Farm mit vielen Details aus und verleiht ihr mehr Charme.
  • "Landschaftsbau" enthält die Landschaftsbauwerkzeuge zum Modellieren, Texturieren, Bäume und Pflanzen. Quasi alles, um den Bauernhof noch individueller zu gestalten.

Jetzt vorbestellen und Bonus erhalten!


Der Landwirtschafts-Simulator 22 erscheint am 22. November für PC, Mac, PS5, Xbox Series X/S, PS4, Xbox One und Google Stadia. Vorbesteller erhalten das CLAAS XERION SADDLE TRAC Pack gratis dazu.

Bleibt dran und folgt uns auch auf Social Media! Wir sind auf Discord, Facebook, Twitter, Instagram, YouTube und TikTok. Mehr zur FarmCon findet ihr in unserer Übersicht.

Social Media

Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.