Alpine Landwirtschaft Add-On: Eure meist gestellten Fragen (FAQ)

4. September 2020

Wir veröffentlichen mit dem Alpine Landwirtschaft Add-On bald neue Inhalte für den Landwirtschafts-Simulator 19. Während wir derzeit noch fleißig daran arbeiten, die Inhalte fertigzustellen und sorgfältig zu polieren, gibt es bei euch noch offene Fragen. Die meistgestellten haben wir im folgenden Alpin-FAQ aufgelistet und beantwortet.

Bitte beachtet, dass wir zum aktuellen Zeitpunkt nicht alle Fragen so ausführlich beantworten, wie ihr vielleicht wünscht. In einigen Fällen kennen wir die finale Antwort selbst noch nicht. In anderen ist es einfach noch nicht an der Zeit, weil anschließende Folgefragen noch nicht beantwortet werden können.

Früher oder später werden eure Fragen ausführlicher beantwortet. Wir bitten um euer Verständnis! Wenn nötig, aktualisieren wir das untenstehende FAQ noch vor Veröffentlichung der Erweiterung. Das Alpine Landwirtschaft Add-On erscheint am 12. November. 

Alpin Add-On: Eure meistgestellten Fragen


Q: Ist das Alpine Landwirtschaft Add-On in der Premium Edition enthalten?

A: Ja, das Alpine Landwirtschaft Add-On ist in der Premium Edition enthalten.

Q: Ist das Alpine Landwirtschaft Add-On im Season Pass enthalten?

A: Ja, das Alpine Landwirtschaft Add-On ist im Season Pass (erhältlich auf Konsolen) enthalten.

Q: Wird es eine klassische Boxversion des Alpine Landwirtschaft Add-Ons geben?

A: Ja, in den folgenden Regionen: Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn. 

Q: Wie viel kostet die Erweiterung?

A: Das Alpine Landwirtschaft Add-On wird zum Preis von 19,99 Euro erhältlich sein.

Q: Was gibt es im Alpine Landwirtschaft Add-On Neues?

A: Neben der neuen Map Erlengrat inklusive neuer Bäume und Features wie sichtbare 3D-Innenräume von Gebäuden, enthält die Erweiterung mehr als 30 neue Maschinen. Einen Überblick erhaltet ihr auf der DLC-Seite

Q: Ist das Alpine Landwirtschaft Add-On kompatibel mit der Seasons-Mod?

A: Ja. Während wir aktuell weiterhin daran arbeiten, Erlengrat auf die Seasons-Mod abzustimmen, planen wir die Unterstützung der Mod, wenn das Add-On am 12. November erscheint. 

Q: Wie viele Slots werden von den neuen Inhalten auf Konsolen verbraucht?

A: Dies können wir derzeit nicht beantworten, während wir die Inhalte noch finalisieren und optimieren. Wir werden diese Infos kurz vor Release bekannt geben. 

Q: Wie wird der Rigitrac SKE 50 ELECTRIC aufgeladen?

A: Der elektrische Traktor wird an einer speziellen Ladestation aufgeladen. Der Ladevorgang dauert etwa zehn Minuten, bis das Fahrzeug vollständig geladen ist. Ein Display zeigt den aktuellen Status des Ladevorgangs. 

Q: Wird es im Alpine Landwirtschaft Add-On neue Fruchtsorten geben?

A: Wir konzentrieren uns mit dem Alpine Landwirtschaft Add-On auf Grasernte und Viehzucht, insbesondere Kühe. Neue Fruchtsorten werden mit dem Add-On nicht eingeführt.

Q: Was ist das Besondere am Map-Design von Erlengrat?

A: Da es sich bei Erlengrat um eine fiktive Destination in den europäischen Alpen handelt, zeichnet sich die Karte etwa durch ihre Höhenunterschiede aus - mit Höhenunterschieden von bis zu 260 Metern und einer Steigung von bis zu 25%. Dies entspricht dem Maximum dessen, was aktuell im Spiel technisch möglich ist.

Q: Wie transportiere ich den Aebi CC 66 über die Karte?

A: Statt mit dem Gerät herumzulaufen, könnt ihr den Aebi CC 66 mit dem Böckmann MH-AL 4320/35 von A nach B transportieren.

Q: Werdet ihr auch für das Add-On Fact Sheets zu den Maschinen veröffentlichen?

A: Ja, wir werden bald Fact Sheets zu den Maschinen veröffentlichen.

Jetzt vorbestellen - erhältlich ab dem 12. November!


Das Alpine Landwirtschaft Add-On erscheint zum Preis von 19,99 Euro am 12. November für PC, Mac, PlayStation 4, Xbox One und Google Stadia. Besitzer des Season Pass erhalten das Add-On für den Landwirtschafts-Simulator 19 ohne weitere Kosten. Vorbestellen könnt ihr das Alpine Landwirtschaft Add-On für PC und Mac in unserem Shop. 

Social Media

Wir verwenden Cookies und Analyse Tools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internet-Seite zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.